saukopf.eu
  
gerechtes-schafkopfen.de
  
  
________________________________________________________________________________
  

Grunzen

Beginnend links vom Geber wird ringsum geboten (61, ..., 120, Schwarz). Wer das
höchste Gewinnkriterium bietet, sagt das Spiel an. Passen alle, wird eine Wilde
Sauerei gespielt.


Spielansage

Spiel              Trumpf                   Gewinnkriterium

Mastschwein        OOOO UUUU Herztrümpfe    ohne Stich bleiben
Sauerei mit ...    OOOO UUUU Herztrümpfe    mindestens gebotene Augen erreichen
Keiler             OOOO UUUU Farbtrümpfe    mindestens gebotene Augen erreichen
Eber               OOOO                     mindestens gebotene Augen erreichen
Wutz               UUUU                     mindestens gebotene Augen erreichen
Ferkelparade       9999 8888 7777           mindestens gebotene Augen erreichen
Knorpel            1 Nichtspielerkarte      mindestens gebotene Augen erreichen
Schwarte           -                        alle Stiche machen

... am Spieß       Zusatzansage, um Stechkraftrangfolge innerhalb der Trümpfe
                   und der Farben zu verdrehen; Trumpf sticht weiterhin Farbe


Huftritt

Ein Nichtspieler darf der Spielerpartei einen Huftritt verpassen, wenn er mitge-
grunzt und noch keine Karte ausgespielt hat. Jeder Huftritt kann von einem Sau-
kopfer der jeweils zuletzt hufgetretenen Partei mit einem weiteren Huftritt er-
widert werden, solange dieser seit dem letzten Huftritt noch keine Karte ausge-
spielt und mitgegrunzt hat. Jeder Huftritt verdoppelt die Schlachtfestprämie.


Stallgeruch

Bei einer Rauborstigen Sauerei (Gebot ab 75) darf der Mitspieler Stallgeruch an-
sagen, bevor er seine erste Karte ausspielt. Dann kassiert er bei einer Nieder-
lage vom Spieler 3 Punkte, muss ihm allerdings bei einem Sieg 3 Punkte zahlen.


Unreine Sauerei

Der Spieler sagt eine Sauerei an, hat aber die Rufsau selbst und spielt allein.
Er muss neben der Rufsau mindestens noch 1 weitere Karte der Rufsaufarbe erhal-
ten haben. Er darf die Rufsau nicht suchen, aber davonlaufen.


Wilde Sauerei

Wenn beim Grunzen niemand bietet, wird eine Sauerei ohne Rufsau mit Gewinnkrite-
rium 61 gespielt. Wer die höchste Augenzahl erreicht, ist Spieler, wer die nied-
rigste Augenzahl erreicht, Mitspieler. Bei mehreren höchsten bzw. niedrigsten
Augenzahlen fällt das Schlachtfest in den Schlamm.


Schlachtfest

Prämie        Punkte   Berechnung aus Gewinnersicht

Spiel            5     nötige Augen bzw. Stiche erreicht
Ohne*           +n     ohne n Laufende (ab 1) gewonnen
Glücksschwein*  -1     mit 4 oder mehr Laufenden gewonnen
Schneider*      +1     Gegner ohne Stich oder unter der Hälfte der nötigen Augen
Schwarz         +1     eine der beiden Parteien macht keinen Stich
Saukopf*        ±1     Herz Sau von Gegenpartei abgestochen
Hauer*          ±1     letzten Stich mit Eichel Unter gemacht
Bolzenschuss    x2     je Huftritt und Sieg gegen Unreine Sauerei

Stallgeruch*     3     bei Rauborstiger Sauerei mit Stallgeruch

* entfällt bei Mastschwein und Schwarte
* mit Gegenpartei zu verrechnende Sauereisonderpunkte
* zwischen Spieler und Mitspieler abzurechnen


Dreihaxer

Mit Trog: Der Spieler nimmt die 2 übrigen, offen ausgelegten Karten und legt
dann 2 beliebige Karten verdeckt vor sich ab; diese zählen für ihn als Stich.
Verliert er, kassiert er einen automatischen Bolzenschuss.

Ohne Trog: Die 2 Karten bleiben aufgedeckt liegen. Sie zählen nicht als Stich
des Spielers, darin enthaltene Trümpfe werden ihm aber bei der Ermittlung der
Laufenden zugeordnet.

Sauereien sind tabu.


-> Langfassung